Fortbildung 2022-150 | Potsdam | Gerald Siegert

Datenschutz in der Kita


Mit der Einführung der europäischen Datenschutzgrundverordnung ist ein deutlich veränderter und bewusster Umgang mit personenbezogenen Daten erreicht worden. Die Datenschutzgrundverordnung betrifft auch die tägliche Arbeit in der Kindertagesstätte. Niemand muss nach den üblichen Anlaufschwierigkeiten verzweifeln. Auch hier zeigt sich wieder: „Neben der anspruchsvollen und tagerfüllenden Arbeit der Leitung von Kindertagesbetreuungseinrichtungen ist es äußerst schwierig, sich den für die tägliche Arbeit notwendigen Wissensstand anzueignen. Dabei hat es sich als äußerst nützlich erwiesen, trägerübergreifend in den Austausch zu treten und gemeinsam verschiedene Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.“  Beseitigen wir gemeinsam Wissenslücken, diskutieren erprobte Lösungsmöglichkeiten und beschreiten die ersten Schritte zu Ihrem Datenmanagementsystem. 

Der Referent ist kein Jurist – die Fortbildung ist daher keine Rechtsberatung.