Zurück zur Übersicht

Wieso ist das so und könnte es nicht auch anders sein?

Philosophieren mit 3-6 jährigen Kindern

Wie ist unsere Welt entstanden? Woher kommen die Marienkäfer? Warum leben Menschen auf der Straße? Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen viele Fragen. Um ihre Umwelt und Zusammenhänge in der Welt zu verstehen, gehen sie aktiv auf die Suche nach Erklärungen und Antworten. Das passiert in der Kita in alltäglichen Situationen, wie im Morgenkreis, am Mittagstisch, oder auf der Spielplatzbank. Wie gehe ich als pädagogische Fachkraft auf diese Fragen der Kinder ein? Um die Denkprozesse der Kinder spielerisch zu begleiten, bietet sich das Philosophieren mit Kindern an.

Ausgehend von den Fragen der Kinder vertiefen wir in diesem Seminar methodische Zugangswege und Fragetechniken, um sowohl in alltäglichen Situationen, als auch in geplanten Gesprächsrunden mit Kindern zu philosophieren.

Jetzt anmelden