Fortbildung 2022-145 | Potsdam | Carola Behrend

Bedeutung von Peers

Freundschaft(en) im Kita-Alter


Freundschaften unter Kindern sind wichtig, da sie für Kinder ein wichtiger Entwicklungsraum sind,
der es ihnen erlaubt, ihre eigene selbstbezogene Sichtweise zu erweitern und Kompromisse mit
Anderen einzugehen. Grenzen, Aushandlungen von Bedürfnissen, Problemlösekompetenzen,
Eigenständigkeit und der Umgang mit Gefühlen werden erprobt. Freundschaften bieten Halt und Orientierung, sie unterstützen bei der Entwicklung eines positiven Selbstbildes und bei der sozial-emotionalen und
moralischen Entwicklung. Aus diesem Grund ist es wichtig, Freundschaften von Kindern zuzulassen,
zu befördern und ihnen dafür Zeit und Raum zu geben.

Wie das in Kindertagesstätten gestaltet werden kann, soll Inhalt dieser Fortbildung sein.
Ist jede "Freundschaft" eine Freundschaft oder eine Expertenrunde auf Zeit?
Welche Haltung habe ich zum Thema? Welche Erfahrungen habe ich mit Freundschaften gemacht?
Wie wirkt sich das auf mein pädagogisches Handeln in diesem Bereich aus?

Diesen und weiteren Fragen möchte ich mit Ihnen nachgehen, um Kindern eine gute Grundlage zur Freundschaftsgestaltung zu schaffen.