Zurück zur Übersicht

Rollenstereotype und Geschlechterklischees in Kita/Hort

Geschlechtssensible Pädagogik

Was heißt geschlechtssensibel und wofür ist es bedeutsam? Ziel ist es, sich seiner eigenen Herkunft und Haltung bewusst zu werden und jenseits von Geschlechterklischees, Kinder in ihren individuellen Interessen und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu fördern. Dabei ist es unterstützend, sich seiner Verantwortung bewusst zu werden und sich spielerisch oder in Kitaprojekten dem Thema zu widmen.
Dieses Seminar versteht sich als Werkstatt, in dem Zeit für Austausch über eigene Erfahrungen und gewünschte Veränderungen eingeplant ist.

Jetzt anmelden