Zurück zur Übersicht

Hochbegabung

Kinder bedürfnisgerecht unterstützen

Schlau, clever, talentiert oder doch hochbegabt? Brauchen wir diese Einteilung, um die Kinder besser fördern zu können? Was ist da eigentlich der Unterschied? Können alle hochbegabten Kinder vernünftig sein? Kinder mit überdurchschnittlichen Begabungen haben oftmals mit Herausforderungen verschiedenster Art zu kämpfen. Sie durchblicken logische Zusammenhänge oftmals schneller, reagieren auf Ungerechtigkeiten intensiv und fordern ihre Umwelt mit Interessen heraus, die oftmals „noch nicht zu ihrem Alter“ passen. In der Fortbildung möchte ich mit Euch dieses Phänomen ergründen. Möglichkeiten für die Einrichtung entwickeln, die auch den Bedürfnissen überdurchschnittlich begabter Kinder entsprechen. Vielleicht kommt das ja ALLEN Kindern zu Gute!

Jetzt anmelden