Zurück zur Übersicht

Schritt für Schritt auf dem Weg zu einem sexualpädagogischen Konzept

Körperneugier und Körperlust gehören zur gesunden Entwicklung jedes Kindes. Zugleich müssen Kinder vor sexuellen Übergriffen und sexualisierter Gewalt wirksam geschützt werden. Die Verunsicherung bei vielen pädagogischen Fachkräften ist groß. Umso wichtiger ist die Erarbeitung eines sexualpädagogischen Konzepts. In der Veranstaltung wird behandelt, wie die Rechte der Kinder auf sexuelle Bildung und zugleich auf Schutz vor Missbrauch konzeptionell verankert und umgesetzt werden können.

Jetzt anmelden